Mittwoch, 31. August 2005

Black Box


6 Wände, glatt und kahl.
Drinnen weder Luft noch Licht.
Vorne und hinten nichts,
rechts und links ohne Bedeutung,
unten und oben Dunkel.

Völlige Leere umgibt dich.
Und doch ist diese Leere randvoll
mit Ängsten, Sorgen und Schmerzen.
Einziges Geräusch: Dein rasendes Herz.
Einzige Frage: "how to get out of here?"

Einzige Antort: "as you came in"


User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

August 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
21
22
23
24
25
27
28
29
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Beiträge

sofern ihr liebessprüche,...
sofern ihr liebessprüche, liebesgedichte oder sonstige...
stellina66 - 30. Aug, 16:31
schöne auswahl
Schönes Gedicht - und vor allem das Bild dazu. Das...
arlex - 17. Jul, 13:59
das lächeln der weihnacht
wenn sterne fallen aus dunkler nacht um wege zu...
lylo - 18. Dez, 00:42
schweinehund
mein schweinehund ist ungesund ich will ihn überwinden und...
a.nonym - 12. Mai, 21:10
ich möchte
ich möchte gemeinsam mit dir den tag zerschneiden...
lylo - 7. Mai, 12:50

Status

Online seit 7006 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:03

___

Credits


Augenzwinkern
Experimentelles
Fremdes
Gedanken [Worte]
Infos & Fragen
Kranke [Worte]
Liebe [Worte]
LyricLove
Lyrik-Links
Nonsens
Schnipsel [Worte]
Weihnachtliches
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren